Unsere Hündinnen

Maya

Reserviert? nein
Rasse: Mix - eventuell Herdenschutzhund
Farbe: schwarz-weiß-braun
Geburt: Juli 2017
Größe: ca. 48 cm
Gewicht: ca. 14 kg
Gesundheit: Fit - vollständig geimpft
Kastriert: ja
Besonderheiten:
Aufenthaltsort: private Pflegestelle - Skotoussa, Griechenland

Verhalten gegenüber

Menschen: anfangs zurückhaltend, freundlich
Hunden: freundlich, sozial
Katzen: unbekannt

Maya wurde von einer Streunerin als einer von sechs Welpen geboren. Von den sechs Welpen überlebten nur zwei. Eines fand in Griechenland ein Zuhause, Maya wurde von unserer Tierschützerin vor Ort aufgenommen. Seit sie 7 Monate alt ist, lebt sie nun schon dort. Die Pflegestelle hat sich entschlossen einige ihrer Hunde zur Adoption zu geben, damit sie wieder neue Notfälle aufnehmen kann. So kommt es, dass Maya nun ein Zuhause sucht.

Maya beobachtet Menschen sehr genau, sie ist eher zurückhaltend, da leider die Zeit nicht blieb, sie zu fördern und ihr mehr Aufmerksamkeit zu geben. Jedoch beschreibt sie ihre Pflegemama als ausgesprochen clever, sie ist eine gute Beobachterin und hat eine starke Persönlichkeit.
Wir können uns vorstellen, dass die junge Dame erstmal reserviert ihre neuen Menschen begutachtet und wenn ihr Zeit, viel Liebe und Zuwendung gegeben wird, Vertrauen fasst. Maya kann schon an der Leine laufen. Sie benötigt eine Hundeerfahrene Familie, die sich von der anfänglichen Skepsis, Ängstlichkeit nicht verunsichern lässt.

Maya hat eine besonders gelungene Fellfarbe, von allem etwas, sozusagen. Helle, gepunktete Beine, schwarzes Fell am Kopf und Körper, wobei immer wieder ein dunkles Braun hervorschaut. Zu guter Letzt eine zweifarbige Rute.
Ihre braunen Augen scheinen zu fragen, was vor sich geht? Wir hoffen nur Gutes, nämlich dass Maya ein Zuhause findet.

Aufgrund ihrer Optik, könnte in Mayas Familie mal ein Herdenschutzhund mitgemischt haben. Diese wunderbaren Geschöpfe haben besondere Anforderungen und Charakterzüge, über die wir Sie gerne informieren.
Da Maya anfangs wie alle Tierschutzhunde mit Geschirr und Leine zu führen ist, wäre es sehr schön, wenn im neuen Zuhause ein eingezäunter Garten zum Rennen uns Schnüffeln vorhanden wäre.

Alle unsere Hunde sind bei Ausreise gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und haben einen EU-Pass. Sie werden außerdem bei Ankunft mit einem passenden Sicherheitsgeschirr ausgestattet.