Kalimero

Reserviert? nein
Rasse: Mix
Farbe: braun-schwarz gestromt mit weiß
Geburt: 07/22
Größe: ca.43cm
Gewicht: ca.12kg
Gesundheit: fit- vollständig geimpft
Kastriert: nein
Besonderheiten:
Aufenthaltsort: Bad Münstereifel

Verhalten gegenüber

Menschen: mit der Flasche aufgezogen, sehr menschenbezogen
Hunden: sozial, verspielt
Katzen: unbekannt

Uns erreichte mit der Geschichte der Geschwister Emma, Jopi, Sofia, Kasper und Kalimero wieder einmal eine unglaubliche Story:

Als Angestellte der Müllentsorgung in Serres einige Container leeren wollten, fielen ihnen zwei Eimer auf, aus denen etwas zu hören war. Sie schauten hinein und tatsächlich lagen da 5 Welpen. Klein, die Augen noch geschlossen und komplett hilflos.
Sie stellten die Eimer natürlich beiseite und riefen die Stadtverwaltung an. Da das städtische Tierheim wie immer voll ist und für so kleine Welpen auch gar nicht ausgerüstet, rief die Stadtverwaltung eine örtliche Tierschützerin an.

Diese eilte sofort zum angegebenen Müllplatz. Sie konnte es natürlich nicht mit ansehen, dass die Kleinen einem ungewissen Schicksal entgegen gingen, nahm sie alle mit und bat eine Freundin, welche für unseren Verein auch Pflegestelle ist, um Hilfe. Und fragte uns, ob wir ihr beim Aufziehen der Welpen und natürlich und vor allem bei der späteren Vermittlung helfen würden.
Sie hatte eine große Verantwortung übernommen, alle 4 Stunden musste mit dem Fläschchen gefüttert werden, tagsüber und nachts. Sie hat es aber gut gemacht, alle 5 haben diese schwere Zeit überlebt.
Natürlich sind diese Hunde sehr menschenbezogen, da sie noch nicht einmal die Augen offen hatten, als sie auf die Pflegestelle kamen.
Gerade entwickeln sie sich zu einer echten Rasselbande. Rennen, spielen, fressen und Blödsinn machen, steht auf der Tagesordnung. An Gewicht haben sie noch nicht so zugenommen, wie es sein sollte, sie haben hier noch einiges Aufzuholen.
Von der Größe sind sie sehr unterschiedlich.

Kalimero ist einer der größeren Junghunde, er hat ein braun-schwarz gestromtes Kuschelfell und runde Knopfaugen. Seine vier weißen Stiefelchen machen den Traumwelpen komplett.

Kalimero durfte bereits auf eine Pflegestelle nach Bad Münstereifel reisen und wartet hier auf seine neue Familie, Nach Rücksprache kann er dort besucht werden.

Wir vermitteln unsere Welpen nur in ein Zuhause mit einem ebenerdig zugänglich sicher eingezäunten Garten.